Fr, 14. Dezember 2018

Technische Stütze

07.12.2018 12:48

Erste Exoskelett-Therapie in Österreich gestartet

Im Ordinationszentrum der Privatklinik Döbling in Wien ist die erste Exoskelett-Therapie Österreichs aus der Taufe gehoben worden. Menschen mit eingeschränkter Gehfähigkeit können ambulant und unterstützt von Physiotherapeuten gegen Muskelschwund und Knochenabbau antrainieren.

Das Exoskelett der US-Firma Ekso Bionics ist ein 27 Kilogramm schwerer batteriebetriebener bionischer „Anzug“. Seine Motoren bewegen die Beine und ergänzen oder ersetzen Muskelfunktionen. Dank der Hauptsponsoren - Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, Saturn Österreich, Kapsch AG und Österreichische Lotterien - steht die Therapie seit Donnerstag zur Verfügung.

„Nun geht es darum, sie zu einem für alle leistbaren Preis anzubieten“, sagte Initiator Gregor Demblin. Der Unternehmensberater, seit einem Unfall selbst querschnittsgelähmt, brachte mit seiner Initiative tech2people das Exoskelett nach Wien. Insgesamt seien 300.000 Euro nötig, damit tech2people die Therapieeinheit zu einem Preis von 90 statt mehr als 200 Euro anbieten kann. Mehr als die Hälfte der Summe ist vorhanden.

Der querschnittsgelähmte Student Maximilian Pölzl nimmt bereits am Programm teil. „Ich merke, dass sich vor allem meine Ausdauer gebessert hat. Am Anfang konnte ich 2000 Schritte setzen, mittlerweile bereits 4000.“ Hilfreich sei die Therapie auch für Schlaganfallpatienten, die damit wieder gehen lernen können, sagte der Wiener Mediziner Siegfried Meryn.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
0:2 gegen Wolfsburg
Nürnberg verliert wieder, Margreitter spielt durch
Fußball International
Adler disqualifiziert
Stefan Kraft Zweiter der Engelberg-Qualifikation!
Wintersport
„Dunkelrote“ Karte
Quaresma rastet nach Katz-und-Maus-Spiel aus!
Fußball International
Zeugnis für Österreich
EU-Vorsitz: Großes Lob aus Brüssel, Kritik von SPÖ
Österreich
U-Haft verhängt
Terrorverdacht: Geprügelte Frau verpfeift Gatten
Niederösterreich
Olympia-Dritte im Pech
Schwere Verletzung! Schock um ÖSV-Lady Gallhuber
Wintersport
Goalie-Schicksal
Sahin-Radlinger kehrt zu Hannover 96 zurück
Fußball International
In der Winterpause
Rapids Bickel kündigt neue Offensiv-Spieler an!
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.