06.12.2018 09:59 |

Fünf Soldaten vermisst

Crash bei Luftbetankung: F-18 kracht in Hercules

Bei einer Betankung in der Luft (wie eine solche abläuft, sehen Sie im Video oben) ist es vor der japanischen Küste zu einem fatalen Crash über dem Meer gekommen: Ein F-18-Kampfjet der US-Streitkräfte kollidierte mit einem Tankflugzeug vom Typ KC-130 Hercules. Zwei Soldaten konnten aus dem Wasser gefischt werden, fünf weitere Besatzungsmitglieder werden vermisst. Auch Japan beteiligt sich an der Suche.

Die beiden Flugzeuge waren von der Basis im südjapanischen Iwakuni gestartet und absolvierten reguläre Trainingsflüge, als es am Donnerstag um 2 Uhr nachts Ortszeit (gegen 18 Uhr unserer Zeit) etwa 300 Kilometer vor der Küste zu dem Unfall kam. Was genau zu dem Crash führte, muss erst untersucht werden, klar dürfte sein, dass der F-18-Kampfjet mit der Hercules kollidierte. Beide Flugzeuge stürzten ins Meer.

Zwei Soldaten aus dem Meer gefischt
Ein Besatzungsmitglied sei etwa sieben Stunden später aus dem Wasser gerettet worden und werde untersucht, teilte die US-Armee mit. Ein weiterer Soldat sei kurz darauf gefunden worden, hieß es am Vormittag MEZ. Der Such- und Rettungseinsatz für die fünf anderen Vermissten sei noch im Gange. An Bord der KC-130 sollen sich fünf Crewmitglieder befunden haben, an Bord des Jets zwei. Japan beteiligt sich mit vier Flugzeugen und drei Schiffen an der Suche.

Um 40 Prozent mehr Unfälle bei US-Militärflugzeugen
In Japan sind rund 50.000 US-Soldaten stationiert. Die Unfallquote bei US-Militärflugzeugen hat sich in den vergangenen fünf Jahren um 40 Prozent erhöht, berichtete die „Military Times“. Was die F-18-Jets der Navy betrifft, sei sogar eine Verdoppelung der Vorkommnisse zu verzeichnen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Keine Cellulite mehr
In Topform! Lindsey Vonn trainiert wie verrückt
Video Sport-Mix
Barisic ist gefragt
Rapid: Trotz Altlasten muss jetzt Verstärkung her
Fußball National
Sichtung in der Stmk
Das letzte Aufflackern der blauen Racke
Tierecke
ÖFB-Klubs „verfolgt“
LASK: Das große Rätsel um die „Video-Bilder“
Fußball International
Ex-Austrianer jubeln
Zagreb nach Sieg gegen Rosenborg vor CL-Teilnahme
Fußball International

Newsletter