Mo, 10. Dezember 2018

„Unschöne Befunde“

05.12.2018 08:39

Sorge um Cathy: Lugner-Ex musste operiert werden

Wie steht es um die Gesundheit von Cathy Lugner? Anfang Oktober kündigte die Ex-Gattin von Richard Lugner auf Instagram an, sich „aufgrund gesundheitlicher Probleme erstmal zurückziehen“ zu wollen. Jetzt teilte der Anwalt der 28-Jährigen mit, dass sie Anfang der Woche operiert worden sei. Über die genauen Gründe für diese OP herrscht jedoch weiterhin Stillschweigen.

„Leider habe ich seit Längerem mit unschönen Befunden zu kämpfen und heute erneut eine Untersuchung mit niederschlagenden Ergebnissen erhalten“, schrieb Cathy Lugner Anfang Oktober an ihre Fans auf Instagram. Aufgrund von „gesundheitlichen Problemen“ wolle sie sich daher zurückziehen. Jetzt der nächste Schock für die Fans des blonden Playmates: Die 28-Jährige musste sich Anfang der Woche einer Operation unterziehen, ließ Lugners Anwalt ihrem Ex-Gatten Richard Lugner ausrichten.

Was der Grund für diesen Eingriff war, darüber schweigt sich Cathy jedoch weiter aus. Schon in ihrem offenen Brief an die Fans teilte die Blondine ja mit: „Bitte seid so lieb, versteht, dass ich vorerst nicht darüber sprechen möchte.“

Doch nicht nur mit den eigenen gesundheitlichen Problemen hat die Ex-Gattin von Baumeister Richard Lugner aktuell zu kämpfen: Als gelernte Krankenschwester kümmert sie sich gerade auch um ihre demenzkranke Oma, wie sie Ende November in der Doku-Soap „Promis privat - mein (fast) perfektes Leben“ verriet. „Es ist ganz schlimm, wenn sie mich heute nicht mehr versteht oder gar nicht mehr erkennt“, teilte sie ganz offen ihre Gefühle mit den Fans.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Nieder mit Regierung“
Sozialistische Jugend: Auf Linie mit „Gelbwesten“
Österreich
Erschreckende Bilanz
Heuer bereits 42 Bluttaten an Frauen!
Österreich
„Besser statt größer“
Das Kitzbüheler Horn in neuem Glanz
Reisen & Urlaub
Gefühlsausbruch
Mette-Marit: Tränen bei Nobelpreis-Verleihung
Video Stars & Society
Gipfel mit Big Boss
Trotz Erfolgsbilanz: Barisic droht Rauswurf
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.