So, 17. Februar 2019
20.11.2018 15:15

Chaos nach Unfall

So sieht es aus, wenn man im Lager Domino spielt

Eine Kettenreaktion hat in einem Lagerhaus für eine schwere Verwüstung gesorgt: Als ein Gabelstaplerfahrer ein Regal rammt, schlägt der Dominoeffekt zu. Nacheinander fällt eine hohe Stellage nach der anderen in sich zusammen. Der Arbeiter wird unter einem meterhohen Berg aus Kartons begraben.

Der Clip fängt ganz unspektakulär an: Ein Gabelstapler fährt gemächlich einen Gang in einem Lagerhaus entlang. Fast am Ende der Stellfläche angekommen, macht er einen Schwenk nach links - und rammt dabei das Regal.

Die Stellage bricht in sich zusammen und die Kartons fallen hinunter. Produkte in den Boxen platzen dabei auf und eine weißlich aussehende Flüssigkeit spritzt durch das Gebäude. Der Gabelstapler wird durch die Wucht der heruntergefallenen Kartons gegen ein anderes Regal gedrückt - auch dieses gibt kurz darauf nach und alle Boxen kugeln hinunter. Der Arbeiter und sein Fahrzeug werden vollständig von den Kartons verdeckt.

Als wäre das noch nicht Unglück genug, fallen weitere Palettenregale wie Dominosteine um. Wie durch ein Wunder bleiben die Regale im linken Bildrand stehen.

Der Clip stammt von einer Überwachungskamera und ist mit vergangenem Jahr datiert. Als er auf einer Facebook-Seite geteilt wurde, ging er viral. Leider ist nichts darüber bekannt, wo sich dieser kuriose Vorfall abgespielt hat - oder wie lange die anschließenden Aufräumarbeiten gedauert haben.

Miriam Krammer
Miriam Krammer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Primera Division
Messi-Elfer reicht: Barcelona besiegt Valladolid!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Sabitzer-Tor bei Sieg für gnadenloses RB Leipzig!
Fußball International
Zu prüde für Bibi
Iran-TV strich Bayern-Kick, weil Steinhaus pfiff!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Werder „klaut“ in letzter Sekunde Remis in Berlin!
Fußball International
Fotos ärgern Zaniolo
Roms „Wunderkind“ zu Mutter: „Hör auf, du bist 40“
Fußball International
Gottesdienst geplant
Abschied: Trauerfeier für Sala in Argentinien
Fußball International
Passant als Retter
Frau stürzte mit zwei Kindern in Wienfluss
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.