28.10.2018 12:51 |

Lustige Darbietung

Wer bringt Meghan vor lauter Lachen zum Weinen?

Bevor Herzogin Meghan und Prinz Harry am verlängerten Wochenende zurück nach Australien und weiter nach Neuseeland gereist waren, waren sie am Freitag von den Bewohnern des Pazifik-Inselkönigreichs Tonga verabschiedet worden - unter anderem von Schülern des Tupou-Colleges, die ein Lied über die Stechmücken des Landes sangen und gestenreich untermalten. Die Herzogin von Sussex und ihr Ehemann mussten sich die Tränen zurückhalten, so sehr gefiel ihnen die Darbietung.

Sportlich-elegant in einem blauen Blusenkleid wohnte Meghan mit Prinz Harry der Darbietung bei. Die Buben des Chores gaben ein Lied über Tongas Stechmücken zum Besten, bei dem sie auch die Geräusche und den Flug der Insekten nachstellten. Dass die Aufführung ein Erfolg war, konnte man an den erfreuten Gesichtern des royalen Paares ablesen.

Schock-Momente bei Landung in Sydney
Bei ihrer Rückreise von Tonga nach Sydney mussten Harry und Meghan ein paar Schrecksekunden durchleben. Der Pilot ihres Flugzeugs unterbrach in letzter Minute die Landung am Flughafen in Sydney, weil sich ein anderes Flugzeug auf der Landebahn befand. Beim zweiten Versuch konnte die Maschine dann sicher landen.

Neuseeland als Abschluss der 16-tägigen Pazifiktour
Am Sonntag traf das Paar dann zum Abschluss der 16-tägigen Pazifiktour in Neuseeland ein. Traditionell wurden die beiden von Ministerpräsidentin Jacinta Ardern und Bürgermeister Justin Lester begrüßt. In der Residenz von Generalgouverneurin Patsy Reddy erwartete die beiden Royals anschließend eine traditionelle Maori-Willkommenszeremonie.

Ihr viertägiger Aufenthalt bringt Harry und die im vierten Monat schwangere Meghan unter anderem in den Abel-Tasman-Nationalpark, ehe der Herzog und die Herzogin von Sussex am Donnerstag wieder nach Großbritannien fliegen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol