20.09.2018 14:17 |

Zu schnell unterwegs?

Quad-Fahrer kommt nach Crash mit Blessuren davon

Tausend Schutzengel hatte ein Quad-Lenker in Russland: Der Mann raste regelrecht in ein entgegenkommendes Auto und wurde dabei durch die Luft geschleudert. Von seinem Fahrzeug ist wenig übergeblieben. Der Lenker selbst blieb hingegen unverletzt und kam mit ein paar Blessuren davon. Eine Kamera am Helm eines anderen Fahrers nahm die wilden Szenen des Unfalls auf.

In den Aufnahmen ist deutlich zu sehen, dass die drei Lenker bei ihrer Ausfahrt in St. Petersburg ziemlich schnell unterwegs sind. Als die beiden hinteren Fahrer ein Überholmanöver starten, kommt ihnen ein anderes Auto entgegen. Dies bemerkt der dritte Fahrer allerdings viel zu spät: Er fährt zu weit außen, schafft es nicht mehr rechtzeitig, in die andere Richtung zu lenken, und prallt mit seinem Fahrzeug seitlich gegen den Pkw.

Verwüstetes Quad liegt am Straßenrand
Einer der anderen Lenker fährt daraufhin sofort zu seinem Freund zurück, um Hilfe zu leisten. Er findet neben der Straße das verwüstete Quad und dürfte schon mit dem Schlimmsten gerechnet haben. Doch sein Freund ist bei Bewusstsein und setzt sich auf. Er soll laut Medienberichten mit Blessuren davongekommen sein.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol