Mo, 22. Oktober 2018

Schockmoment in USA

18.09.2018 12:43

Karussell kaputt! Passagiere hängen kopfüber

Dieses Erlebnis auf einem Fahrgeschäft im US-Bundesstaat New Mexico hat sich für die Passagiere etwas aufregender gestaltet, als sie erwartet hatten: Das Gefährt blieb stecken, einige Gäste mussten minutenlang mit dem Kopf nach unten ausharren.

Ob diese Menschen wohl jemals wieder mit einem Fahrgeschäft fahren? Die Passagiere dieses Karussells, das auf einem Volksfest aufgestellt war, brauchten jedenfalls am Samstag starke Nerven. Das Fahrgeschäft blieb plötzlich hängen, viele gerieten in luftiger Höhe schließlich in Panik.

Erst nach zehn Minuten konnten die Mitarbeiter das Gefährt wieder in Gang bringen - sie zogen es mit einem Seil in seine Startposition. Die Menschen auf dem Fahrgeschäft kamen mit dem Schrecken davon, glücklicherweise wurde niemand verletzt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.