Mo, 19. November 2018

Ab 29. September

12.09.2018 10:40

Erstmals Rauchverbot auf St. Veiter Wiesenmarkt

Der Wiesenmarkt in St. Veit wirft seine Schatten voraus: Kommenden Samstag wird wieder die Marktfreyung aufgestellt - und wie’s Brauch ist, startet 14 Tage später das bunte Treiben. Die größte Brauchtumsveranstaltung Österreichs feiert heuer ihren 657. Geburtstag, und das mit vielen Neuerungen - zum Beispiel darf heuer erstmals in den Innenräumen nicht geraucht werden!

Wer auf den legendären St. Veiter Wiesenmarkt will, hat heuer einiges zu beachten. Zum Beispiel gilt: In den Innenräumen - die Gastro-Betriebe sind ja nicht in Plastikzelten, sondern in Holzhütten untergebracht - darf nicht geraucht werden! Für Raucher sollen aber die Gastgärten vergrößert und beheizt werden.

Riesenrad neu beleuchtet
Eine besondere Attraktion des St. Veiter Wiesenmarktes wird heuer das Riesenrad: Nicht nur hat es für das neue Logo der Veranstaltung hergehalten, es erstrahlt auch in vollem Glanz! Bunt beleuchtet, ist es das Erste, das die 500.000 Besucher sehen, wenn sie das fünf Hektar große Gelände betreten.

St. Veiter Wiesenmarkt: Von 29. September bis 8. Oktober
Eröffnet wird der Markt, dessen Wurzeln bis ins Mittelalter zurückreichen, übrigens am 29. September mit dem Umzug - der Schwerpunkt liegt dabei auf Brauchtum und Trachten. Es werden 10.000 Schaulustige erwartet!

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Strömender Regen
Kongo: Fußballspiel wird zum Wasserballmatch!
Fußball International
Entspannt urlauben
Mit NOVASOL zum perfekten Ferienhaus!
Reisen & Urlaub
Ex-Star angeklagt
England-Legende Gascoigne: Frau im Zug begrapscht
Fußball International
Dauerläufer, Topscorer
ÖFB-Bilanz: Arnautovic war Fodas Musterschüler
Fußball International
Belgien gedemütigt
„Weltklasse! Wahnsinn!“ Schweiz feiert 5:2-Gala
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.