Di, 25. September 2018

Tier verendet

08.09.2018 13:12

Motorrad mit Kalb kollidiert - Lenker verletzt

Nach zwei Motorradunfällen am Freitag ist es auch Samstagvormittag zu einem Vorfall in Kärnten gekommen: Ein 50-jähriger Belgier stieß mit seinem Motorrad gegen ein Kalb. Der Mann wurde verletzt, das Tier verendete noch an der Unfallstelle.

Es war noch dunkel, als der Unfall passierte: Gegen 5.20 Uhr war der 50 Jahre alte Belgier als Letzter einer Dreiergruppe von Motorradfahrern auf der Kreuzner Landesstraße im Alpgebiet auf der Windischen Höhe unterwegs. Sie fuhren in Richtung Feistritz an der Drau. Da passierte es: Der Mann übersah ein Kalb, das gerade die Straße querte, und stieß mit seinem Motorrad gegen das 300-Kilogramm-Tier!

Kalb an Unfallstelle verendet
Durch den Zusammenprall kam der Mann zu Sturz, rutschte rund 30 Meter in den Straßengraben und kam dort zu liegen. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und musste mit der Rettung ins LKH Villach gebracht werden. Das Kalb verendete noch an der Unfallstelle.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.