Sa, 17. November 2018

Am Mittwoch eröffnet

05.09.2018 15:58

Campus Technik Lienz mit 750 Ausbildungsplätzen

In Lienz in Osttirol wurde am Mittwoch die offizielle Eröffnung des Campus Technik gefeiert - einer Einheit von Universität, HTL und Berufsschule. Von der Lehre über den Werksmeister und Ingenieur bis zum akademischen Studienabschluss wird dort ab sofort eine Ausbildung möglich sein.

Insgesamt 750 Studierende und Schüler werden im neuen Campus Technik Lienz von 100 Lehrenden ausgebildet. „Nach Landeck ist mit Lienz eine weitere Bezirksstadt Standort einer Universität geworden. Die Dezentralisierung der universitären Ausbildung schreitet in Tirol voran und ist mir ein persönliches Anliegen“, erklärte Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) im Rahmen des Festakts. 

Wissenschaftslandesrat Bernhard Tilg (ÖVP) betonte indes das Engagement der Universitäten Innsbruck und der Privatuniversität UMIT bei der Einrichtung des Mechatronik-Studiums, das damit auch in Lienz möglich wurde. „Auf diese Weise entsteht ein starkes Forschungsnetzwerk mit der Fakultät für Technische Wissenschaften in Innsbruck und mit dem UMIT-Fachbereich Mechatronik und Medizintechnik in Hall. Der Campus ist die Kaderschmiede für Ingenieure für den Technologiestandort Osttirol und weit darüber hinaus“, so Tilg.

13 Millionen Euro wurden in den Campus investiert. Errichtet wurden ein Neubau für das Mechatronikstudium und die Erweiterung der privaten HTL. Die Bauzeit betrug rund 15 Monate.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Weltmeister besiegt
Wahnsinn! Holland macht Deutsche zum Absteiger
Fußball International
Testspiel in London
Neymar schießt Brasilien zum Sieg gegen Uruguay
Fußball International
Geheime Investoren
22-Milliarden-Deal! Verkauft die FIFA den Fußball?
Fußball International
Auftakt in Polen
Huber bester Österreicher in Wisla-Quali
Wintersport
Play-off-Hinspiel
U21-Team siegt und stürmt Richtung EM-Teilnahme
Fußball International
Nach 3:2-Triumph
Pöbel-Video! Kroate Lovren attackiert Sergio Ramos
Fußball International
Verlierer steigt ab
Nach 3:2-Wunder: Kroatien sagt England Kampf an
Fußball International
Streit um Arbeitszeit
Ministerin an Gewerkschaft: „Chance vergeigt“
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.