Mi, 26. September 2018

„Ziemlich besonders“

21.08.2018 08:14

Jennifer Garner rekelte sich auf ihrem Stern

Jennifer Garner ist mit einem Stern auf Hollywoods „Walk of Fame“ ausgezeichnet worden. Im Blitzlichtgewitter rekelte sie sich am Montag auf der in den Gehsteig des Hollywood Boulevards eingelassenen Plakette und posierte unter lautem Applaus von Fans mit ihren drei Kindern, ihren Eltern und zahlreichen Verwandten.

Bei der Zeremonie hielten Garners Kollegen Judy Greer, Steve Carell und Bryan Cranston Lobreden auf die Schauspielerin. Sie sei eine wunderbare Freundin, Mutter und Darstellerin, schwärmten die Kollegen. Diesen Anlass „mit meiner Familie und meinen Freunden teilen zu können, ist ziemlich besonders“, freute sich die 46-Jährige über die Ehre, die ihr zuteil wurde.

Die Verleihung des 2641. Sterns hing zeitlich mit dem Kinostart des Thrillers „Peppermint“ Anfang September zusammen. Unter der Regie des Franzosen Pierre Morel spielt Garner in der Hauptrolle eine Frau, die den Tod ihres Mannes und ihrer Tochter zehn Jahre nach einer Straßenschießerei rächen will.

In Hollywood hatte Garner als Star der Agentinnen-Serie „Alias - Die Agentin“ (2001 - 2006) ihren ersten Erfolg. Die Ex-Partnerin von Ben Affleck spielte in Filmen wie „Pearl Harbor“, „Juno“, „Valentinstag“ und „Dallas Buyers Club“ mit.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Elfer-Krimi
ManU blamiert sich gegen Lampards Zweitligisten
Fußball International
„Nichts zu bedauern“
Erdogan lobt Özil für Rücktritt aus Nationalteam
Fußball International
In Minute 87
1:1 - Bayern verschenken Sieg gegen Augsburg
Fußball International
5:6 n.V in Innsbruck
Meister Red Bull Salzburg bleibt sieglos
Eishockey
Gegen Ingolstadt
Louis Schaub bereitet Kölns 2:1-Siegtor vor
Fußball International
Historischer Treffer
Harnik-Ferserltor bei Bremens 3:1 gegen Hertha
Fußball International
Altach siegt 2:1
WAC mit lockerem 4:0 ins Cup-Achtelfinale
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.