Di, 23. Oktober 2018

„Beide happy“

01.08.2018 09:53

„Stranger Things“-Star trennte sich von Freund

Die 14-jährige Serienschauspielerin Millie Bobby Brown („Stranger Things“) hat sich nach sieben Monaten von ihrem Freund, Musiker Jacob Sartorius (15), getrennt.

Das teilte sie am Dienstag via Instagram mit. „Die Entscheidung von Jacob und mir war im völligen, gegenseitigen Einverständnis. Wir sind beide happy und bleiben Freunde“, schrieb die britische Schauspielerin in einer Instagram-Story.

Mit „Stranger Things“ zum Superstar
Brown spielt in der US-Erfolgsserie „Stranger Things“ mit Winona Ryder (46) in der Hauptrolle ein Mädchen mit telepathischen Fähigkeiten.

Die im Sommer 2016 auf Netflix gestartete Serie ist eine Hommage an Mystery-Thriller der 1980er-Jahre. Zurzeit finden die Dreharbeiten für die dritte Staffel statt.

Brown gilt als eines der größten Nachwuchstalente Hollywoods. Nicht nur Filmproduzenten, auch Modehäuser reißen sich um den Teenager. Calvin Klein wirbt mit ihr. Moncler hat sie für die Herbst-Kampagne engagiert.

Das „Time“-Magazin ernannte sie zu einer der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten der Welt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.