Sa, 18. August 2018

Falsche Schuhe!

25.07.2018 06:00

Lindsay Lohan droht Kellnerinnen mit Kündigung

Echt crazy! Lindsay Lohan versteht keinen Spaß, wenn es um die Schuhwahl ihrer Angestellten geht.

Die 32-Jährige hat in diesem Sommer zwei VIP-Klubs, das „Lohan Beach House“ auf Mykonos und auf Rhodos eröffnet.

Auf den griechischen Inseln soll ab August auch eine neue Reality-Show mit dem ehemaligen Hollywood-Bad-Girl gedreht werden.

Schuhe gehen gar nicht!
Als sich jetzt zwei ihrer Bedienungen auf der offiziellen Instagram-Seite zeigten, trug eine der Frauen weiße Plattform-Sandalen, die andere hautfarbene Pumps.

Das ließ sich das „Mean Girl“ nicht bieten. Sie schrieb als Kommentar unter das Foto: „Tragt dieselben Schuhe bitte - oder ihr seid gefeuert.“ Da viele Fans zuerst an einen Spaß glaubten, legte Lohan nach: „Ich mein das total ernst!“

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.