Mi, 18. Juli 2018

Neue Gondelbahn

13.07.2018 08:15

Skilift von Helikopter auf den Katschberg geflogen

Bereits seit April wird im Skigebiet Katschberg-Aineck fleißig gebaut. Wie berichtet, bekommt der „Katschi“ für die kommende Saison mit dem Silver Jet I nämlich eine neue, moderne Gondelbahn. Um 100 Tonnen Liftstützen auf den Berg zu fliegen, rückte diese Woche extra ein Kamov-Hubschrauber aus

Ein nicht alltägliches Schauspiel konnten Wanderer am vergangenen Dienstag am Katschberg beobachten: In nicht einmal drei Stunden flog dort ein Kamov-Transporthubschrauber insgesamt zehn Liftstützen für die neue Gondelbahn Silver Jet I vom Tal auf den Berg: „Die Stützen wiegen zusammen rund 100 Tonnen, für den Heli war es jedoch kein Problem, die Teile zu transportieren“, so Josef Bogensperger, Chef der Bergbahnen Katschberg-Aineck: „Bei diesem Hubschrauber von Heliswiss handelt es sich um den einzigen in ganz Europa, der derartige Transportflüge absolvieren kann.“

Bis November bekommt das Skigebiet jedoch nicht nur eine weitere moderne Gondelbahn, sondern auch eine komplett neue Talstation. Bogensperger: „Nachdem der neue Lift bereits steht, folgen demnächst die Bauarbeiten für den Gebäudekomplex der Talstation. Läuft alles nach Plan, wird die komplette Anlage bis zur Wintersaison-Eröffnung fertiggestellt sein.“

Übrigens: Der alte Sessellift wird nach Südamerika verschifft und dort in einem Skigebiet bei Santiago de Chile aufgestellt.

Alex Schwab
Alex Schwab

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.