So, 23. September 2018

Mit 110 km/h

27.06.2018 06:23

Pkw-Passagier rast auf Motorhaube über Autobahn

Als Daniel Midah aus dem US-Bundesstaat Florida auf dem Interstate Highway entlangfuhr, traute er seinen Augen kaum: Auf der Spur neben ihm hielt sich ein Mann auf der Motorhaube eines fahrenden Autos fest - und wirkte dabei noch ziemlich gelassen.

Mit rund 70 Meilen pro Stunde, etwa 110 km/h, raste das Auto am Sonntag die Autobahn in Miami entlang. Ein Twitter-Nutzer filmte das Geschehen und stellte das Video später online. „Ich bin verwirrt“, sagte Midah in dem Video fassungslos. „Der Kerl reitet auf der Motorhaube, als wäre das keine große Sache.“

Midah erklärt in dem Video auch, dass eine Frau am Steuer des Wagens zu sehen sei, die ziemlich wütend aussehe. Auf Twitter schrieb er später, dass er die Polizei verständigte, aber keine Ahnung habe, was mit dem Mann passiert ist. „Ich hatte nur Angst, dass er jeden Moment von der Motorhaube geschleudert wird“, so Midah.

Freundin verärgert?
Was genau zwischen den beiden passiert ist und wieso der Mann auf der Motorhaube landete, ist unklar. Im Netz sorgt die wilde Aktion dennoch für reichlich Aufsehen. Viele Nutzer mutmaßen darüber, ob der Mann und die Fahrerin einen Streit hatten. Unter das Video schrieb Midah scherzhaft: „Wenn sie von dir genug hat, aber du noch nicht von ihr.“ Der Clip wurde bereits mehr als 15.000-mal geteilt.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.