Do, 16. August 2018

„Iss mehr Pasta!“

31.05.2018 06:00

„American Pie“-Star schockt mit Magerfotos

Früher galt Tara Reid als Sexbombe schlechthin. Doch in letzter Zeit wurde sie immer schlanker. Jetzt schockt sie mit Magerfotos im Bikini ihre Fans.

Auf einem Foto auf Instagram scheint sie im Bikini nur noch Haut und Knochen zu sein! Die Kappe wirkt übermäßig groß, ihre Beine sind halb so dünn wie die ihrer Freundinnen.

Ein zweites Foto verdeutlicht nochmehr, wie mager die Schauspielerin ist: Die Schlüsselbeine stehen hervor und im Dekolleté erkennt man sogar ihre Rippen.

Ein Anblick, der ihren Followern Sorge bereitet: „Was um alles in der Welt ist mit dir passiert? Liebes, du musst auf dich aufpassen“, kommentiert ein Fan. Ein anderer schlägt vor: „Du musst mehr Pasta essen!“

Bleibt zu hoffen, dass sich die Schauspielerin die Ratschläge zu Herzen nimmt.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.