Di, 16. Oktober 2018

Anmeldung läuft

14.05.2018 12:47

Wieder Basketball-Turnier am Neuen Platz!

Der lässige „Streetball Cup“ auf dem Neuen Platz findet heuer bereits zum dritten Mal statt und mausert sich zu einem internationalen Event. Teams können sich nach anmelden. Das Turnier geht am Samstag, 19. Mai, über die Bühne.

Alles begann 2015 - spontan wurde die Idee eines Basketball-Turniers geboren, um das Leben der Studierenden an der Klagenfurter Alpen-Adria-Uni lustiger zu machen. Das Interesse war groß, in den vergangenen Jahren wurde der „Streetball Cup“ zu einem Fixpunkt. „Es ist zwar jedes Jahr eine enorme organisatorische und finanzielle Herausforderung, aber wir wollen einfach mehr Angebote für Hobby-Basketballspieler in Kärnten schaffen“, erzählt Organisator Sinan Tepe. Und weil das Event auf dem Neuen Platz stattfindet, habe es auch einen positiven Nebeneffekt: „Es kommt Leben in die Innenstadt!“

Internationale Mannschaften
Was als kleines Projekt begann, hat inzwischen große Wellen geschlagen: Nachdem im vergangenen Jahr erstmals eine slowenische Mannschaft dabei war, ist der „Streetball Cup“ nun am besten Weg, zu einem im ganzen Alpen-Adria-Raum bekannten Jugendtreff zu werden. Heuer haben sich zwei Teams aus Laibach und eine Mannschaft aus Udine angekündigt.

Anmeldung läuft...
Motivierte können sich noch bis Mittwoch, 16. Mai, per E-Mail anmelden: sinan.tepe@gmx.at Eine Mannschaft besteht aus drei Spielern. Und übrigens: Mixed Teams zahlen sich aus - der Korb einer weiblichen Spielerin zählt doppelt! Das Turnier findet am Samstag, 19. Mai, statt, Beginn ist um 12 Uhr.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.