13.05.2020 15:59 |

Tipp der Woche

Die besten Apps für Pollenallergiker

Mit Frühling und Sommer kommt für Hunderttausende Österreicher die Zeit der Pollen- und Gräserallergie. Doch die Luftbelastung ist nicht jeden Tag gleich groß. Allergiker können deshalb mit Apps recht gut abschätzen, mit welchem Blütenstaub zu rechnen ist und wie stark die Belastung ist.

Mit einer tagesaktuellen Meldung sowie einer 3-Tages-Vorhersage der Pollenflugbelastung von 12 verschiedenen Gewächsen hält die App „Pollen“ des Österreichischen Pollenwarndienstes der Medizinischen Universität Wien Allergiker auf dem Laufenden. Die Angaben sind regional mit einem stündlichen Verlauf verfügbar. Dazu gibt es eine individualisierte Belastungs-Warnmeldung. Verfügbar für: Android und iOS.

Die Wetter-App „WetterOnline“ bietet neben den üblichen Wettervorhersagen auch eine Übersicht über den aktuellen Pollenflug. Unter dem Punkt „Pollenflug“ werden die 14 häufigsten Allergene von Pollen und Gräsern in ihrer aktuellen Belastungsintensität an Ihrem Standort angezeigt. Dazu gibt es eine fünf-Tages-Vorhersage. Verfügbar für: Android und iOS.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.