31.03.2021 16:30 |

Digitale Trends

Top-Bild dank Neo QLED

Neo QLED nennt Samsung seine neueste Fernseher-Generation und spendiert dieser mit Tausenden winzigen Mini-LEDs eine ganz neue, topmoderne Hintergrundbeleuchtung. Ihr größter Vorteil: Sie lässt sich extrem kleinteilig dimmen und sorgt so für besseren Kontrast als bei früheren Modellen. Das Top-Modell der Neo-QLED-Reihe bietet sogar 8K-Auflösung: Die ist viermal so scharf wie jene gängiger 4K-Fernseher.

Samsung lanciert mit seinen Neo-QLED-Modellen eine neue High-End-TV-Reihe in Österreich - wahlweise mit 4K- oder sogar 8K-Auflösung.

Wichtigste Neuerung ist die neue Hintergrundbeleuchtung mit Mini-LEDs. Dabei sorgen Tausende winzige LEDs mit Samsung-eigener Lichtsteuerung für hohen Kontrast und starke Helligkeit. Sogenannte Quantum Dots sorgen zudem für 100 Prozent Farbvolumen, wenn das Licht auf sie trifft.

Bei Testern kommen Samsungs neue TVs exzellent an. Das Fachmagazin „Video“ verlieh dem 8K-Flaggschiff QN900A drei Awards für Innovation, Design und Referenz in Sachen 8K-Bildqualität. Das 4K-Flaggschiff QN95A erhielt von der „Computer Bild“ die Note „Sehr Gut“.

Neben dem Bild hat Samsung bei seinen Neo-QLED-TVs den Sound verbessert. So bietet der QN900A mit „Q Symphony“ die Möglichkeit, Lautsprecher und Soundbar zusammenzuschalten und so voluminöseren Klang zu erzeugen. Beim QN95A werden für die Ohren Object Tracking und nach oben abstrahlende Lautsprecher geboten.

Design-Fans freuen sich über das schlanke Design der neuen Neo-QLED-Modelle - und über die praktische One Connect Box für alle Anschlüsse, die bei 8K-Modellen am Standfuß Platz findet und Kabelsalat verhindert.

Samsungs Neo QLED-Flaggschiffe mit 4K- und 8K-Auflösung:

Samsung QN900A: Das TV-Flaggschiffbietet 8K-Auflösung von 7680 mal 4320 Pixeln. Weniger scharfe Inhalte werden per 8K AI Upscaling hochskaliert. Eine der größten Neuerungen gegenüber Samsungs früheren 8K-TVs ist die Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung, die Samsung Quantum Matrix Technology Pro nennt. Dank HDR-4000-Helligkeit fühlt sich der QN900A auch in hellen Räumen wohl. Der QN900A kann fast lückenlos an die Wand montiert werden, kommt mit fast randlosem Panel und praktischer Anschlussbox zum Kunden. Die sorgt dafür, dass nur ein einziges Kabel vom TV weg führt, das sich im Wohnzimmer besonders leicht verbergen lässt.

Samsung QN95A: Das Flaggschiff unter Samsungs 4K-Fernsehern setzt nun auf Mini-LEDs mit präziser Lichtsteuerung. Damit werden laut Samsung erstaunliche Kontraste mit tiefstem Schwarz und höchster Helligkeit möglich. Um die Bildoptimierung kümmert sich der Neo Quantum Prozessor. Der QN95 bietet HDR 2000 und HDR10+ sowie Object Tracking Sound. Das Gerät ist nur 26 Millimeter tief, nahtlos an die Wand montierbar und kommt mit praktischer Anschlussbox.

Mit finanzieller Unterstützung von Media Markt

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol