30.04.2022 06:00 |

Tiktok-Videos viral

Desinformation: Wie Millionen darauf reinfallen

Wie die „BBC“ schreibt, wurde das soziale Netzwerk TikTok zu einer der führenden Plattformen für Fake Videos zum Krieg in der Ukraine. Die auf der App erscheinenden Clips über den Krieg garantieren millionenfachen Zugriff und tragen damit zur Desinformation bei. Hier stellen wir Ihnen Bücher vor, die einen Überblick über das Netzwerk der Desinformation geben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Tiktok verfügt über  mehr als eine Milliarde User, mehr als die Hälfte davon unter 30. Und Tiktok ist daher auch der virtuelle Ort, wo sich viele Jugendlichen ihre Kenntnisse über den Krieg in der Ukraine holen. Die Plattform kämpft zwar gegen Fake News, doch anscheinend mit geringem Erfolg: Ein neuer User bekommt laut dem Portal „Newsguard“ alle 40 Minuten ein gefälschtes Video zu sehen. 

Viele User tun einfach so, als ob sie aus der Kriegszone berichten würden und schneiden einfach alte Aufnahmen von Bombenalarmen oder Schusswechseln in ihren Beitrag hinein. Wieder andere stellen mittels Videoprogrammen oder Computer-Spielszenen die Videos her.

Hier sind einige Bücher über Desinformation, die den Überblick im Informationsdschungel ermöglichen.

Das ist keine Propaganda: Wie unsere Wirklichkeit zertrümmert wird

Ein Spiegel-Buch über Fake-News-Abgründe: Peter Pomerantsev zeigt exakt, wie Desinformationskampagnen laufen.
22,62€
Hier geht‘s zum Buch.

What the fact!?: Warum wir so oft falschliegen

Wie gefährlich ist der Coronavirus wirklich? Ist die Jugendkriminalität in den letzten Jahren gestiegen? Die meisten Menschen meinen, die Antworten auf solche Fragen zu kennen- und liegen oft völlig falsch. Und warum sind Desinformationskampagnen gerade im überinformierten 21. Jahrhundert so erfolgreich? Die Antworten auf diese Fragen gibt es in diesem Werk von Ole Häntzschel.
26,73€

Hier geht‘s zum Buch.

Ferngesteuert: Wie die Demokratie durch Social Media untergraben wird

„Ferngesteuert“ deckt die Aktivitäten des Datenanalyse-Unternehmens Cambridge Analytica sowie des Trump-Beraters Steve Bannon auf. Zudem gibt der Autor Christopher Wylie Einblick in die Verstrickungen von Facebook, WikiLeaks, russischen Geheimdiensten und internationalen Hackern.
24,67€

Hier geht‘s zum Buch.

Fake News Alarm

Wie Verschwörungstheorien im Zeitalter von Social Media an Bedeutung gewinnen und bewusst zur Manipulation eingesetzt werden. Inkl. Faktencheck zu bekannten Verschwörungstheorien.
10,07€
Hier geht
‘s zum Buch.

Desinformation aufdecken und bekämpfen: Interdisziplinäre Ansätze gegen Desinformationskampagnen und für Meinungspluralität

Ausgewiesene Forscherinnen und Forscher legen mit diesem Band ihre umfassenden Analyseergebnisse vor, die sie bezüglich digitaler Desinformation gewonnen haben.
55,52€
Hier geht‘s zum Buch.

Die Verteidigung der Wahrheit: Fake News, Trolle, Verschwörungstheorien und Cancel Culture

Fakten oder Fake-News, Wahrheit oder Lüge: Woher wissen wir, was wir wissen?
28,79€

Hier geht‘s zum Buch.

Mehr Produktempfehlungen finden Sie in unserem Vergleichsportal, aktuelle Angebote und Rabatte erhalten Sie in unserem Gutscheinportal.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

 Promotion
Promotion
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol