Mo, 23. Juli 2018

Mieter waren in Ferien

04.04.2018 14:30

Oster-Bande plünderte Keller

Eine Serie von Einbrüchen in Kellerabteile in Stegersbach beschäftigt derzeit die Kriminalisten. Während viele Familien auf Urlaub waren, hatten unbekannte Täter die vergangene Karwoche für Diebstouren genutzt. Die Beute: teures Werkzeug und Fahrräder.

Zugeschlagen hatte die „Oster-Bande“ in der Nacht auf Karfreitag. Nachdem die Einbrecher die Eingangstüren aufgezwängt hatten, schlichen sie in die Keller und räumten die versperrten Abteile aus. Betroffen waren Mehrparteienhäuser in der Kastellstraße und der Steinbachsiedlung sowie am Hotterweg und am Kirchengrund. „Alle Tatorte liegen in einem Umkreis von lediglich 500 Metern“, heißt es von den Ermittlern.

„Die Kollegen vom koordinierten Kriminaldienst Güssing konnten an den Tatorten diverse Spuren sicherstellen. Von der AUswertung erhoffen wir uns konkrete Ergebnisse und Hinweise auf die Einbrecher“, so Polizeisprecher Oberst Helmut Greiner. Beim dritten Coup dürften die Kriminellen von nichtsahnenden Mietern gestört worden sein.

„Ein gestohlenes Mountainbike, das für den Abtransport schon bereitgestellt gewesen war, ließen die Unbekannten einfach stehen und ergriffen die Flucht“, so ein Beamter. Abgesehen hatten es die Täter auf Werkzeug wie Hilti-Bohrmaschinen und Akku-Schrauber sowie teure Fahrräder. Der Schaden beträgt fast 15.000 Euro. Hinweise erbeten an:  059 133 1206.

Karl Grammer & Christian Schulter, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.