So, 21. Oktober 2018

Meint sie das ernst?

13.03.2018 06:00

Verona Pooth meint: Mann bedienen macht schlank

Kann das wirklich ihr Ernst sein? Verona Pooth erklärte in einem Interview, dass Emanzipation Frauen dick machen würde. Dem Mann Kaffee zu bringen oder den Boden zu wischen, mache hingegen eine tolle Figur. 

Zugegeben, Verona Pooth hat mit ihren knapp 50 Jahren eine Figur wie eine 25-Jährige. Im „Promiflash“-Interview behauptete die Werbeikone jetzt, ihr Mann sei schuld daran. Es sei sein Trick, sich von ihr bedienen zu lassen.

„Ich hol den Kaffee“
Das TV-Starlet: „Franjo hat auch den Trick zu Hause, mehr oder weniger alles zu bestellen. Ich mach das dann brav, hol den Kaffee, deck den Tisch - und das Resultat ist eine gute Figur.“

Gleichberechtigung im Haushalt bedeute automatisch mehr Hüftspeck, findet Pooth: „Also die Emanzipation, ,Mach doch alles selber, Schatz‘, das führt doch dazu, dass wir zunehmen. Wir müssen mehr auf die Männer hören. ,Man kann ja den Boden wischen und das macht alles so eine tolle Figur‘, sagt Franjo immer, und er hat vielleicht recht“, erklärt die Moderatorin.

Auf ihrem Instagram-Account führt Pooth ihr eigentümliches Schlankheitskonzept übrigens selbst ad absurdum. Zahlreiche Fitnessfotos und Videos zeigen, dass sie hart für ihren Traumkörper trainiert und nicht einfach nur alle paar Tage einmal den Wischmopp schwingt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.