Di, 14. August 2018

Oscars 2018

01.03.2018 11:56

Roter Teppich unter Plastikdach ausgerollt

Wenige Tage vor der Oscar-Gala ist der rote Teppich für Hollywoods große Show ausgerollt worden. Den "Roll Out" am Mittwoch verfolgten Dutzende Kamerateams und Fotografen mit. Knapp 100 Meter lang und gut zehn Meter breit bedeckt der Teppich ein Stück des sonst stark befahrenen Hollywood Boulevards.

Auch heuer wird wieder ein durchsichtiges Plastikdach über die Flaniermeile gespannt. Für die nächsten Tage ist nämlich Regen angesagt. Am Sonntag werden die Oscar-Trophäen zum 90. Mal verliehen.

„Der Teppich muss glatt liegen, es dürfen keine Falten drin sein“, erklärte der langjährige Oscar-Teppich-Verleger Rudy Morales. Dutzende Helfer installieren bis Sonntag den berühmten Laufsteg, stutzen Kanten und verschweißen Nahtstellen. Jedes Jahr gibt es einige „Panik-Momente“, aber „egal ob Regen oder Sonne, wir bekommen das hin“, meinte Morales. Dazu werden Absperrungen und Tribünen für die Fans und für die Presse aufgebaut. Der Straßenabschnitt ist eine gute Woche für den Verkehr gesperrt.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.