24.12.2008 13:14 |

Skandal in Mexiko

15 "schwule" Burschen von Schule verwiesen

Wenn du ein Bursche bist und deine Augenbrauen zupfst, kann es gut möglich sein, dass du schwul bist – zumindest nach Ansicht des Direktors einer Schule in der mexikanischen Stadt Matamoros. Dort wurden 15 Schüler, die ihre Augenbrauen gezupft hatten, vom Unterricht ausgeschlossen. Begründung: Schön aussehen zu wollen beschränke sich "ausschließlich auf Frauen oder auf Jugendliche mit einer homosexuellen Tendenz".

Der Fall sorgt in Mexiko für einiges Aufsehen. Mehrere Organisationen haben sich bereits auf den Schulleiter eingeschossen.

"Diskriminierung"
"Niemand kann von der Schule verwiesen werden, nur weil er anders aussieht als seine Kollegen oder Veränderungen an seinem Körper vorgenommen hat", erklärt etwa Efrain Hernandez vom Tamaulipan Jugendinstitut. "Wir orten hier eindeutig eine besorgniserregende Diskriminierung, die zeigt, dass die Schüler in dieser Lehranstalt nicht gerade in guten Händen sind."

Auch die staatliche Elternvereinigung schließt sich Hernandez‘ Argumenten an und plant eine Beschwerde bei Mexikos Kommission für Menschenrechte.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol