So, 23. September 2018

Nach 15 Jahren

12.10.2008 20:22

Buffett überholt Gates als reichster Amerikaner

Warren Buffett ist derzeit reicher als Bill Gates, der 15 Jahre lang den Rang als reichster US-Amerikaner verteidigen konte. Trotz der Finanzkrise besitzt der legendäre US-Investor Buffett neuen Berechnungen des US-Wirtschaftsmagazins "Forbes" zufolge jetzt 58 Milliarden Dollar (42,8 Milliarden Euro) und ist damit eine Milliarde reicher als Gates.

Buffett, der 78-jährige Chef von Berkshire Hathaway, konnte sein Vermögen allein im Monat September um 8 Milliarden Dollar vergrößern. Microsoft-Gründer Gates (52) verlor dagegen 1,5 Milliarden Dollar im September. Sein Vermögen schrumpfte auf 57 Milliarden Dollar.

15 Jahre lang hatte Gates Platz eins der "Forbes 400"-Liste dominiert. Nach Recherchen der Magazinredakteure werden dort jährlich die 400 reichsten Milliardäre Amerikas veröffentlicht. Die jüngste Liste war Anfang September publiziert worden, noch bevor die weltweite Finanzkrise zuschlug.

Finanzkrise hinterlässt auch bei Milliardären Spuren
Insgesamt verloren im Monat September 17 Milliardäre in den USA riesige Summen. Am härtesten traf es den US-Unternehmer Sheldon Adelson, der sein Geld in der Immobilienbranche von Las Vegas verdient hat. Er verlor 4 Milliarden Dollar und besitzt jetzt noch 11 Milliarden Dollar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.