Person

Warren Buffett

Beschreibung
Warren Edward Buffett [ˈbʌfᵻt] (* 30. August 1930 in Omaha, Nebraska) ist ein US-amerikanischer Großinvestor, Unternehmer, Philanthrop und CEO von Berkshire Hathaway. Er gilt als einer der erfolgreichsten Investoren der Welt. Im Dezember 2020 besaß er ein Nettovermögen von über 85,6 Milliarden US-Dollar. Damit ist er der viertreichste Mensch der Welt.Buffett entwickelte früh ein Interesse an Wirtschaft und der Geschäftswelt. Mit 16 Jahren begann er ein Studium an der Wharton School der University of Pennsylvania, bevor er mit 19 an die University of Nebraska wechselte und dort einen Bachelor in Business Administration machte. Anschließend studierte er an der Columbia Business School, wo er bei Benjamin Graham Fundamentalanalyse und Value Investing lernte. 1956 gründete er Buffett Partnership, Ltd und seine Firma erwarb schließlich eine Textilfabrik namens Berkshire Hathaway, die Buffett zu einem diversifizierten Beteiligungskonzern ausbaute. 1978 wurde sein Freund und Geschäftspartner Charlie Munger stellvertretender Vorsitzender von Berkshire Hathaway.Buffett ist seit 1970 Vorsitzender und größter Anteilseigner von Berkshire Hathaway. Er wird von Medien weltweit als "das Orakel von Omaha" bezeichnet. Buffett ist bekannt für die Anlagestragie des Value-Investing und seine persönliche Genügsamkeit trotz seines immensen Reichtums. Die finanzökonomische Forschung erklärt Buffetts großen Investmenterfolg über die konsequente Umsetzung eines faktorbasierten Portfolios mit Leverage.Buffett ist ein Philanthrop, der sich verpflichtet hat, 99 Prozent seines Vermögens für wohltätige Zwecke zu spenden. 2009 startete er zusammen mit Bill Gates The Giving Pledge, wobei sich Milliardäre verpflichten, mindestens die Hälfte ihres Vermögens für wohltätige Zwecke zu spenden.
Quelle: Wikipedia

Alle Artikel

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol

Themen finden

Top Themen