Organisation

OGC Nizza

Beschreibung
Der OGC Nizza (vollständig: Olympique Gymnaste Club de Nice Côte d’Azur) ist ein französischer Fußballverein aus Nizza im Département Alpes-Maritimes. Er wurde 1904 als Gymnaste Club de Nice gegründet und hatte ab 1908 auch eine Fußballabteilung. 1924 fusionierte Le Gym, wie der Verein auch heute noch genannt wird, mit dem Gallia Football Athlétic Club de Nice und nannte sich fortan O.G.C. Die Vereinsfarben sind Schwarz und Rot. Im Mai 2013 gab der Verein sich ein neues Logo. Von 1927 bis 2013 spielte der Verein im Stade du Ray. Seit September 2013 ist die Allianz Riviera die neue Heimspielstätte. Die Spieler werden traditionell Les Aiglons genannt, da das Emblem der Stadt Nizza und des Vereins ein Adler ist. Seit August 2019 befindet sich Nizza im Besitz des Chemieunternehmens Ineos, welches Jim Ratcliffe gehört. Die Profimannschaft wird seit dem 27. Juni 2022 von Lucien Favre trainiert.
Quelle: Wikipedia

Alle Artikel

Sonntag, 03. Juli 2022
Wetter Symbol

Themen finden

Top Themen