06.11.2007 16:52 |

Echte Affenliebe

Kleines Äffchen umsorgt liebevoll indisches Baby

Einen ganz besonderen und ungewöhnlichen Babysitter hat seit kurzem eine indische Familie. Ein kleines Äffchen hat den drei Wochen alten Sohn der Familie Khuntia ins Herz geschlossen und sorgt sich liebevoll um den Buben.

Jeden Morgen kommt der Affe, der ungefähr so groß ist wie das Baby, in das Haus der Familie in Dhenkanal im indischen Bundesstaat Orissa. Fast den ganzen Tag kümmert sich das Tier dann hingebungsvoll um den Säugling.

Zu Beginn hatte Mutter Kamalina Khuntia Angst, dass das Äffchen ihrem Sprössling etwas antun könnte, inzwischen ist ihre Befürchtung aber längst verflogen. „Der Affe tut meinem Sohn nichts zuleide. Den ganzen Tag passt er auf ihn auf, während ich meine Hausarbeit mache. Der Affe schaut auf ihn wie eine Mutter“, ist die Frau inzwischen vom positiven Verhalten des Tieres überzeugt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol