Mi, 18. Juli 2018

Verrücktes Klima

08.10.2007 21:24

Eisberg vor Südafrika

Vor Südafrikas Küste haben Fischer einen etwa 25 Meter langen und 20 Meter hohen Eisberg entdeckt. Der Eisberg trieb etwa 35 Seemeilen (rund 65 Kilometer) südöstlich des Hafens von St. Francis Bay im Wasser.
Dem südafrikanischen Seenotrettungsdienst zufolge ist ein derartiges Phänomen extrem selten. „Wir kennen in der jüngeren Geschichte nichts Vergleichbares, das so nah in südafrikanischen Gewässern trieb“, sagte ein Behördensprecher. Die Berichte der Fischer des Kutters „Ntini“ nehme man „sehr ernst“. Jetzt soll bestimmt werden, in welche Richtung sich der Eisberg bewegt und mit welcher Geschwindigkeit. Die Schiffe in der Region sind vorgewarnt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.