09.10.2002 16:10 |

Überlegen!

Eine Frage des Erfolges

Was haben auslaugender Sex und zähe Verhandlungen gemeinsam? Im Grunde sind sie das häufigste und problematischste Aufeinandertreffen zwischen zwei Menschen. Prallen zwei Menschen aufeinander, prallen meist auch zwei Meinungen aufeinander. Doch wie gewinnt man dabei die Überhand?
Die richtige Frage bestimmt den Erfolg
 
Erfolg kommt und geht mit der erfolgreichenLösungen von Problemen, Konflikten oder auch nur lächerlichenKleinigkeiten. Doch des Rätsels Erfolg heißt: Fragen.Nicht fordern, sondern richtig fragen erhöhen die Chancensich durchzusetzen.
 
So geht´s!
 
-)Mit richtigen Fragen sollte man seinemGesprächspartner das Gefühl geben´, dass man aufihn eingeht. Da bei kann es nützlich sein, Sätze desGegenübers zu wiederholen, so wird eine angenehme Vertauensbasisgeschaffen.
 
-)Gezielte Fragen finden von selbst heraus, obder "Feind" überhaupt ein Feind ist. Missverständnisseheizen allzu oft Konflikte an, ohne dass tatsächlich einenMeinungsverschiedenheit vorherrscht.
 
-)Durch geschickte Fragen kann man die Richtung,die ein Gespräch nimmt, gezielt beeinflussen. "Wer fragt,der führt!"
 
-)Erst durch Fragen können Widerständesinnvoll erkannt werden, und so eine Lösung bzw. eine Entscheidungforciert werden.
 
-)Gegenfragen sollten prinzipiell mit Gegenfragenbeantwortet werden. Nur wer auf Fragen eingehen kann, ist zu einerProblemlösung auch bereit.
 
-)Oft passiert es , dass sich ein Gesprächspartnerin einer Diskussion unbeabsichtigt in einen Sachgasse argumentiert,und somit einen Standpunkt einnehmen muss, der nicht gewollt ist.Fragen können in so einem Fall konfliktfreies Korrigierenermöglichen, ohne dass jemand "das Gesicht verliert".
 
-)Anödende Monologe können durch einesinnvoll gestellte Frage schnell wieder zu Dialogen werden. DasGesprächsklima ist dadurch wieder hergestellt.
 
-)Durch Fragen kann man sich einfach versichern,ob sein Gegenüber überhaupt zugehört hat.
 
Vorsicht vor geschlossenen Fragen!
 
Fragen, sofern sie in heiklen Gesprächsmomentengestellt werden, sollten immer offene Fragen sein: Offenen Fragensind jene, die nicht mit Ja oder Nein beantwortet werden können, sondern einen ganzen Antwortsatzbedingen. ("Warum meinen Sie, dass...")
Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol