25.04.2007 14:28 |

Einfach draufgesetzt

Tierparkbesitzerin von 800-Kilo-Kamel erdrückt

Ein schreckliches Schicksal erlitt eine Tierparkbesitzerin in Wewahitchka, Florida: Bei Dreharbeiten zu einem Dokumentarfilm über ihren Zoo wurde die 55-jährige Frau vor laufender Kamera von einem 800 Kilo schweren Kamel erdrückt. Das Tier hatte sich einfach auf die Frau gesetzt – die Zoobesitzerin hatte keine Chance.

Cathie Ake und ihr Mann Donnie führen den Tierpark auf ihrer Farm in Florida schon seit über zehn Jahren. Ein lokaler Fernsehsender hatte sie am Tag des Unglücks besucht, um eine kleine Doku über den Mini-Tierpark des Ehepaares zu drehen.

Als man mit der Kamera im Kamel-Gehege angekommen war, dürfte dem Tier die Aufmerksamkeit zuviel geworden sein. Das 800 Kilo schwere Kamel gab der Frau einen Tritt und setzte sich einfach auf sie drauf!

Jeder Versuch das Kamel von der 55-Jährigen wieder herunterzubekommen scheiterte. Sie starb unter der unglaublichen Last des Tieres, wurde regelrecht erdrückt. Das Kamel mit dem Namen "Polo" war erst vor wenigen Wochen in den Tierpark aufgenommen worden.