Do, 18. April 2019
17.12.2017 17:32

Am Dobratsch

Winterlicher Berg-Advent

Der Schnee knirschte am Sonntag unter den Bergschuhen und Tourenskiern der Adventwanderer, die traditionell am dritten Adventsonntag auf den 2166 Meter hohen tief winterlichen Dobratsch aufstiegen.

"Einfach wunderbar!", schwärmte Helga aus Klagenfurt, während sie Schritt für Schritt in Richtung Gipfel aufstieg. Warm eingepackt unter ihrer Jacke, blickte Hund "Digi" hervor. "Er ist bei den Adventwanderungen immer mit dabei." Helga ist seit Jahren begeisterte Adventwandererin.

Ebenso wie Juliane und Walter Samonig aus Fürnitz oder die beiden Verliebten, Susanne und Hans, die nach der Bergandacht in eisigen Höhen direkt neben der Deutschen Kirche von Seelsorger Roland Stadler gesegnet wurden. "Die beiden haben einander genau vor zehn Jahren kennen und lieben gelernt!"

Musikalisch umrahmt wurde die Bergandacht vom "Saaker 5-Xang". Nach der Bergandacht ließen sich viele vom beliebten und engagierten Hüttenwirt Johannes Staudacher und seinem tollen Team im Dobratsch-Gipfelhaus kulinarischen verwöhnen, bevor es durch den Pulverschnee wieder talwärts ging.

Ein Dankeschön auch den Villacher Bergrettern, die in gewohnter Manier professionell die Adventwanderer sicher zum Gipfel begleitet haben, und der Verkehrsinspektion der Villacher Polizei, welche die überfüllten Parkplätze perfekt koordiniert hat.

Am kommenden vierten Adventsonntag geht es auf den Monte Lussari, wo um 11 Uhr beim Gipfelkreuz eine Bergandacht und um 12 Uhr eine heilige Messe mit Generalvikar Engelbert Guggenberger stattfindet.

Hannes Wallner, Kärntner Krone

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Wirbel in Madrid
STREIK! Diego Costa legt sich mit Atletico an
Fußball International
NICHT am Herzen
Juve-Profi Khedira muss sich erneut OP unterziehen
Fußball International
FPÖ: „Kritik absurd“
Asylwerber: 8 Bundesländer gegen 1,50€ pro Stunde
Österreich
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Buchweizen-Galette
Rezept der Woche
Er heißt „Juli“
Österreich hat einen neuen „First Dog“!
Österreich
Wurde City betrogen?
Videobeweis-Wirbel: Schiri sah die falschen Bilder
Fußball International

Newsletter