Marokkaner in Linz

Drogendealer auf der Flucht am WC festgenommen

In einer Linzer Betreuungsstelle wurde ein Marokkaner beim Konsum von Marihuana beobachtet. Als die Polizei eintraf, haute der 23-Jährige ab. Eine Flucht von kurzer Dauer: Der Drogendealer wurde in einer WC-Anlage festgenommen.

Zeugen beobachteten einen marokkanischen Staatsbürger, als dieser in einer Linzer Betreuungsstelle Marihuana konsumierte. Beim Eintreffen der verständigten Polizei ergriff der Marokkaner die Flucht.

Dealer wollte Suchtmittel entsorgen
Der 23-Jährige wurde jedoch nach einer kurzen Verfolgungsjagd in einer WC-Anlage von der Polizei festgenommen. Dabei versuchte der Drogendealer 36 Klemmsackerl mit Suchtmittel sowie eine größere Menge Marihuana zu entsorgen. Der Marokkaner wurde festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum überstellt.

Redaktion, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter