Mi, 15. August 2018

Brisante Umfrage:

27.11.2017 13:15

Nur ein Viertel der Katalanen für Unabhängigkeit

Rund einen Monat vor der Regionalwahl in Katalonien ist dort einer Umfrage zufolge nur knapp ein Viertel der Bürger für eine Fortsetzung der Unabhängigkeitsbestrebungen. In der am Montag von der Zeitung "El Pais" veröffentlichten Befragung sprechen sich lediglich 24 Prozent dafür aus, nach dem Votum eine Abspaltung der autonomen Region voranzutreiben. Dagegen möchten 71 Prozent die Krise mit einer Vereinbarung beilegen, bei der die wirtschaftlich starke Region weiter zum Königreich gehört.

Für den 21. Dezember sind in Katalonien vorgezogene Wahlen angesetzt, bei denen die Separatisten ihre Mehrheit im Regionalparlament verlieren könnten. Laut einer am Sonntag veröffentlichten Umfrage kommen die Parteien der Separatisten derzeit auf 46 Prozent - auf denselben Stimmenanteil kommen die Anhänger eines Verbleibs bei Spanien, die deutlich zulegen konnten.

Bei einem vom spanischen Verfassungsgericht für illegal erklärten Unabhängigkeitsreferendum Anfang Oktober hatten zwar rund 90 Prozent für die Abspaltung votiert, allerdings lag die Wahlbeteiligung nur bei 43 Prozent, weil viele Abspaltungsgegner der Abstimmung ferngeblieben waren. Dennoch erklärte das katalanische Parlament die Unabhängigkeit.

Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy entmachtete daraufhin die Regionalregierung, löste das Parlament in Barcelona auf und stellte die autonome Region unter die Verwaltung seiner Zentralregierung in Madrid. Zugleich setzte er die Neuwahlen in Katalonien an. Der entmachtete katalanische Ministerpräsident Carles Puigdemont hat sich inzwischen nach Belgien abgesetzt.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.