28.12.2006 18:05 |

Rauschaktion

Zug versäumt: Betrunkene Finnin stiehlt Taxi

Nachdem sie von ihrem Zug nach Helsinki nur noch die Rücklichter sah, hat eine Frau am Bahnhof der finnischen Stadt Varkaus kurzerhand ein leeres Taxi entführt, um den Zug am nächsten Halt einzuholen. Der Taxifahrer, der sein Auto nur während einer Pause mit laufendem Motor abgestellt hatte, rief die Polizei.

Die Beamten stoppten die Taxidiebin nach rund 30 Kilometern. Es stellte sich heraus, dass der 34-Jährigen nicht nur der Führerschein fehlte, sie hatte mit rund zwei Promille auch deutlich mehr Alkohol im Blut als am Steuer erlaubt.