28.12.2006 20:42 |

Gepolsterte Sitzfalle

Vollelektronischer Sessel "verschluckt" 90-Jährige

Der schöne neue Weihnachtssessel ist für eine 90 Jahre alte Deutsche aus Hessen zur Falle geworden. Gleich bei der ersten Sitzprobe wurde die Pensionistin von ihrem vollelektronisch verstellbaren Sessel „verschluckt“. Die Polizei musste die eingeklemmte 90-Jährige befreien.

Bei der ersten Sitzprobe muss die Frau prompt den falschen Knopf erwischt haben und wurde von den Polstern, die statt auseinander, zusammen klappten, eingeklemmt. Selbst die Mitbewohnerin der betagten Dame konnte ihr nicht aus der misslichen Lage helfen.

Erst die Besatzung eines alarmierten Streifenwagens fand den richtigen Knopf und befreite die Seniorin. Gemeinsam mit den Beamten studierte man nach der Befreiung noch die Bedienungsanleitung...