So, 09. Dezember 2018

ORF, Private jubeln

16.10.2017 16:56

Zuseherrekord: Wahlsonntag als TV-Quotenhit

ORF und Privatsender lieferten sich am Wahlsonntag eine Quotenschlacht: Bis zu 1,724 Millionen verfolgten knapp nach 17 Uhr im ORF die erste Hochrechnung, das diese zur meist gesehenen seit Beginn der elektronischen Reichweitenerfassung im Jahr 1995 machte. Den Top-Wert des Abends erzielte innerhalb der "ZiB 1" die "Runde der Spitzenkandidaten" ab 19.47 Uhr im ORF mit bis zu 1,962 Millionen Zusehern, einen weiteren Rekord fuhr "im Zentrum" ein (926.000 Zuseher im Schnitt).

Auch die Privaten jubeln: Die gemeinsam ausgestrahlte Runde der Spitzenkandidaten im Hauptabend verfolgten im Schnitt 640.000 Seher. "Jeder 5. fernsehende Österreicher in der privaten Kernzielgruppe der 12- bis 49-Jährigen informierte sich bei den Privaten", so deren Wahlabendresümmee.

"Die beeindruckenden Quoten am Wahltag im Privat-TV zeigen, dass die Zuseher sich nicht mehr mit einer einzigen Informationsquelle zufrieden geben", so ProSiebenSat.1PULS4-Geschäftsführer Markus Breitenecker, "die Bevölkerung schätzt und braucht unser Informationsangebot, und für die Demokratie ist Medienvielfalt überlebenswichtig!"

ServusTV-Chef Ferdinand Wegscheider: "Der Wahlsonntag war aus Sicht der Privatsender eine Sensation. Dass wir am Wahlabend der erste Sender waren, der die Hochrechnung präsentierte, wurde von den Zusehern honoriert!"

ORF-Chef Alexander Wrabetz relativiert den Jubel der Privaten: "Die Wahl des TV-Publikums war eindeutig! Die Rekorde zeigen eindrucksvoll, dass der ORF in allen Zielgruppen unverändert und unangefochten die verlässliche Informationsquelle Nummer eins ist!"

Stefan Weinberger, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Deutsche Bundesliga
Mönchengladbach weiter erster Dortmund-Verfolger!
Fußball International
Hier das Video
Zittersieg! Bale rettet Real gegen Schlusslicht
Fußball International
Für 28 Millionen Euro
Özil droht „Abschiebung“ von Arsenal zu Inter!
Fußball International
Deutsche Frauen-Liga
Prohaska, Georgieva & Billa überzeugen mit Toren!
Fußball International
In Schottland-Liga
Rapids EL-Gegner Rangers neuer Tabellenzweiter
Fußball International
Krawall in Mattersburg
Fan-Wut! Austria-Anhang geht auf Spieler los
Fußball National
Fahndung lief 8 Jahre
International gesuchter Mädchenhändler verhaftet!
Oberösterreich
Rassiger Advent-Kick
Wacker Innsbruck überrascht mit 2:2 bei Hartberg!
Fußball National
Zweite deutsche Liga
2. Saisontor Honsaks bei Kiels 2:0-Sieg in Dresden
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.