27.09.2017 15:12 |

Moldawier-Bande

Kärntner "Miss Marple" entlarvte Bank-Bande!

Einer 84-jährigen Kärntnerin ist es zu verdanken, dass vier Moldawier nur Stunden nach einem Bankomaten-Coup gefasst werden konnten. Vor Gericht ist das Quartett zwar geständig - aber tischt Märchen auf.

"Wir sind keine Profis", beteuern die Männer. "Es war nicht durchdacht." Angeblich wählte man die kleine Kärntner Bank per Navi aus. Und die Overalls trug man nur, um sich nicht schmutzig zu machen. Dass man den Bankomaten tatsächlich knacken konnte und in der Geldkassette über 50.000 € waren, hätte die Täter so verschreckt, dass sie auf der Flucht eine 84-Jährige nach dem Weg fragten. Sie alarmierte die Polizei, die Handschellen klickten. "Wir sind die Dümmsten", gibt man zu. Urteil: Je ein Jahr Haft.

Kerstin Wassermann, Kärntner Krone

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Jänner 2021
Wetter Symbol