Mi, 19. September 2018

Nach Turbulenzen

16.09.2017 21:14

Polit-Showdown in Kaltenbach

Nach schweren Turbulenzen wird am 12. November in Kaltenbach neu gewählt: ÖVP-Newcomer Alexander Maier wird Gegenkandidat von LA Gasteiger (SP).

Gemeinderats-Rücktritte, Beschlussunfähigkeit, Amtsverwalter: Das ist die politische Realität derzeit in Kaltenbach. Am 12. November müssen Gemeinderat und Bürgermeister neu gewählt werden und seit kurzem ist klar, wer Herausforderer von Langzeit-Dorfchef Klaus Gasteiger (SPÖ) wird: Mit Alexander Maier (35) betritt ein junger Newcomer die Bühne, der allerdings politisch nicht unerfahren ist: Er ist Landesbeamter, Abteilung Landesentwicklung und Zukunftsstrategie und war als Karenzvertretung Büroleiter von Wirtschafts-LR Patrizia Zoller-Frischauf (VP). "Wir brauchen nach den Turbulenzen einen völligen Schnitt und einen politischen Neuanfang", lautet sein Credo. "Wir treten mit einer neuen, starken Liste an!" Kein einziger ÖVP-Mandatar der vergangenen Periode sei darauf zu finden. Klaus Gasteiger, 17 Jahre Bürgermeister, sieht seine Chancen intakt: "In Kaltenbach ist schon sehr viel weitergegangen, wir haben einiges vorzuweisen", betont LA Gasteiger. Und: "Ich war’s nicht, der das Ganze vom Zaun gebrochen hat." Mittlerweile sei eine Einigung erzielt, "wenn wir das so schon früher gemacht hätten, hätte man sich die Neuwahl ersparen können."

Philipp Neuner, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Gegen Paris
3:2 - Klopps Liverpool siegt in letzter Minute
Fußball International
Zahlreiche Stichwunden
Spanische Top-Golferin Barquin (22) ermordet!
Sport-Mix
Zweite deutsche Liga
Salzburg-Leihgabe Hwang schießt HSV zum Sieg
Fußball International
Rückzug als Parteichef
Kern wird SPÖ-Spitzenkandidat bei Europawahl
Österreich
Bayern-Start in die CL
Rummenigge warnt vor Benfica ++ Sanches im Fokus
Fußball International
Perfekter CL-Start
Krasse Messi-Gala bei 4:0-Triumph des FC Barcelona
Fußball International
Nach Ekel-Attacke
Vier Spiele Sperre für Juve-Spucker Douglas Costa
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.