22.04.2017 15:07 |

Viktring

Einbruch bei Paketdienst: Was suchte der Täter?

Die Lagerhalle eines Paket- und Lieferdienstes in Klagenfurt war in der Nacht zum Samstag Ziel eines Einbrechers. Der Täter zwängte sich gegen Mitternacht durch ein Kunststofffenster im Einfahrtstor, um ins Innere zu gelangen.

Dort riss er mehrere mehrere Pakete auf und ließ den Inhalt mitgehen. Warum bei dem Coup nicht mehr gestohlen worden ist, ist nicht bekannt. Vielleicht aber hat der Einbrecher nur nach bestimmten Paketen gesucht; vielleicht wollte er eine bestimmte Ware. Die Polizei hat keinerlei Anhaltspunkte. Bei seiner Flucht benutzte der Täter den Notausgang der Lagerhalle.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Wachablöse“
Coutinho! Hat Müller bei Bayern schon ausgedient?
Fußball International

Newsletter