19.04.2017 17:21 |

April-Wetter

Schnee auf den Blüten: Gar nicht ungewöhnlich

Seit dem Jahr 2000 wurden wir durch durchwegs milde April-Monate verwöhnt. Die Statistiken der Meteorologen verraten aber: Schnee und Frost in der zweiten April-Hälfte waren zuvor alle zwei bis fünf Jahre zu erwarten. April-Schnee ist also nichts Ungewöhnliches.

Chaos auf den Straßen, Stromausfälle, Schäden an Pflanzen: Am 27. April des Vorjahres waren in Klagenfurt 15, im Gebirge bis zu 100 Zentimeter Neuschnee gefallen. Im heurigen April brachte der späte Wintereinbruch nicht so viel Niederschlag: In Mallnitz lagen Mittwochfrüh zwei Zentimeter, Wien präsentierte sich in Weiß, in Schröcken in Vorarlberg fielen 49 Zentimeter Neuschnee. Doch laut den Aufzeichnungen der Meteorologen sind solche Wetterkapriolen im April normal. "Bis etwa zum Jahr 2000 gab es eine Schneedecke und Frost in vielen Tälern etwa alle zwei bis fünf Jahre", so ZAMG-Klimatologe Alexander Orlik. Frost sei in der zweiten Aprilhälfte oberhalb von 800 Meter jedes Jahr üblich. Weil die Obstbaumblüte aber zehn Tage früher als vor 20 Jahren einsetzt, sind die Auswirkungen schlimmer.

Mit Fotos von Frostschäden helfen Sie der Wissenschaft: phenowatch.at

Christina N. Kogler, Kärntner Krone

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Wachablöse“
Coutinho! Hat Müller bei Bayern schon ausgedient?
Fußball International
2:1 würde reichen
LASK: Bitte das Gleiche in Brügge noch einmal!
Fußball National
Sport für Schwangere
Mit Babybauch durch die Weinberge
Gesund & Fit

Newsletter