18.04.2017 16:09 |

Großeinsatz

17 Scheine wurden zu Ostern "einkassiert"

Wie angekündigt, hat die Kärntner Polizei am Osterwochenende wieder verstärkt Jagd auf Raser und Alkolenker gemacht. Dementsprechend fällt auch die Bilanz aus: Insgesamt wurden zwischen Karfreitag und Ostermontag 3976 Geschwindigkeitsübertretungen gemessen und 22 Betrunkene bei Alkoholkontrollen erwischt. Bei 17 von ihnen war der Promillewert viel zu hoch - der Führerschein musste abgenommen werden.

Die Zahl der Unfälle ist übrigens, wie auch im übrigen Österreich, leicht gesunken. Bei 13 Verkehrsunfällen wurden zehn Menschen verletzt; Todesopfer wie in Niederösterreich und der Steiermark sind in Kärnten nicht zu beklagen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nestor El Maestro
Zwei Niederlagen: Sturm-Trainer macht sich Sorgen
Fußball National
Leipzig vs. Frankfurt
Deutsche Liga: Sabitzer gegen Hütter heute LIVE
Fußball International
„Massive Vermurungen“
Schwere Unwetter: Haus wegen Hangrutsch evakuiert
Steiermark
Hofmann bekommt Gips
Rapidler Schick länger out - aber Glück im Unglück
Fußball National

Newsletter