12.04.2017 05:50 |

"Kein Problem"

Tom Hiddleston fühlt sich nackt pudelwohl

Tom Hiddleston hat kein Problem damit, sich für einen Film auszuziehen. Für seine Rollen in "High Rise" und "The Night Manager" hat sich der 36-Jährige entblößt und fühlte sich dabei pudelwohl.

Gegenüber "Star 2" erklärt er: "Bei beiden Beispielen hat das Ausziehen eine thematische Bedeutung für die Handlung. Liest man J. G. Ballards 'High Rise', auf dem der Film basiert - Dr. Lang zieht in sein Appartement in der 25. Etage und badet nackt in der Sonne, weil er glaubt, dass niemand ihn sehen kann. Den Rest des Filmes trägt er immer Kleidung."

"Habe damit kein Problem"
Sich nackt zu zeigen sei ein fester Bestandteil des Plots gewesen: "Wenn es thematisch zu der Handlung gehört, dann habe ich damit kein Problem."

Der Schauspieler erklärt weiter, dass er heute den Luxus habe, seine Rollen auszuwählen. Er könne es sich leisten, auch mal Nein zu sagen: "Ich habe ein paar Angebote abgelehnt. Ich beurteile jedes Projekt nach seinem Wert. Vielleicht hat das was mit dem Älterwerden zu tun, aber ich gehe gewissenhafter damit um, was ich in die Welt setze. Unsere Leben sind kurz und deshalb möchte ich sicher gehen, etwas zu machen, was die Leben der Menschen bereichert. Auch wenn das nur bedeutet, den Leuten zwei Stunden lang eine schöne Zeit zu bescheren."

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Hier im Video
Traumtor! Ein Ex-Austrianer begeistert die USA
Fußball International
„Rechtliche Schritte“
FPÖ-Wahlwerbung mit Kickl-Bild: Polizei wehrt sich
Österreich
Nach Wechsel-Streit
FIFA: Transfersperre für St. Pölten gilt bis 2020
Fußball National
Dank Spendenaktion
Hund in Ausbildung: Große Hilfe für kleine Lina
Niederösterreich
Grenzwertige Erfahrung
Witsel: Kranke Tochter brachte ihn zu Dortmund
Video Fußball
100 Mio. & drei Stars
PSG lehnt Reals Mega-Angebot für Neymar ab
Fußball International
Kommentar des Tages
Geld beim Händler abheben: „Das ist Abzocke!“
Aus der Community

Newsletter