09.04.2017 14:21 |

WAC-Ass klagt an:

"Wenn der Trainer bleibt, bin ich weg!"

Der WAC eroberte gegen den Tabellenzweiten Altach beim 0:0 einen wichtigen Punkt. Den einzigen Aufreger gab's abseits des Spielgeschehens: WAC-Edeldribbler Jacobo kündigt seinen Abschied an - unter einer gewissen Voraussetzung. . .

WAC-Coach Heimo Pfeifenberger erklärte nach dem 0:0 gegen Altach, nach Ostern über seine Zukunft zu entscheiden - nur einer hofft, dass Heimo nicht bleibt: Wolfsbergs Spanier Jacobo. Der nicht nur wegen seiner Gelb-Rot-Sperre auf der Tribüne schmollte. "Ich würde auch so nur auf der Bank sitzen. Pfeifenberger meint, ich sei nicht fit - das ist eine Ausrede! Ich bin voll im Saft", klagt der Madrilene. Das letzte Mal stand "Coco" am 6. November gegen Rapid (1:0) in der Startelf. Jetzt kündigt der seit sechs (!) Jahren treu dem WAC dienende Familienvater seinen Abgang an: "Ich liebe den WAC. Aber sollte der Trainer seinen Vertrag verlängern, bin ich weg und suche ich um vorzeitige Vertragsauflösung an!"

Claudio Trevisan, Kärntner Krone

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Massive Vermurungen“
Schwere Unwetter: Haus wegen Hangrutsch evakuiert
Steiermark
Hofmann bekommt Gips
Rapidler Schick länger out - aber Glück im Unglück
Fußball National

Newsletter