Mo, 18. Juni 2018

Keine Chance:

31.03.2017 22:46

1:4! KAC unterliegt im ersten Finalspiel

Der KAC verliert im ersten Finalspiel der "Best of seven"-Serie bei den Vienna Capitals mit 1:4. Schon nach sieben Minuten gingen die Hausherren in Front - dann wussten sie auf alles eine Antwort und siegten auch in dieser Höhe völlig verdient. "Wien war in allen Belangen besser", meinte KAC-Trainer Mike Pellesgrims.

Der allein gelassene Vause brachte seine Caps nach nur sieben Minuten in Führung - in der Folge behielt die Truppe von Coach Serge Aubin auch die Oberhand, erhöhte kurz vor der ersten Drittelpause: Holzapfel fälschte einen Brocklehurst-Schuss zum 2:0 ab (20.). Pech: Dazwischen hatte Hundertpfund nur die Stange getroffen.

Im Mitteldrittel machte es Stefan Geier zwar besser - er verwertete einen Ganahl-Querpass, sorgte für den Anschlusstreffer zum 1:2 (31.). Die Caps wussten aber erneut eine Antwort: In Überzahl (nach einer fragwürdigen Strafe gegen Manuel Geier!) knallte Wiens Brocklehurst den Puck unter die Latte. Für das größte Zaubertor sorgte Pollastrone: Er besiegelte mit einem Traumsolo die 1:4-Niederlage für die Klagenfurter (56.). Der KAC kam nur zu wenigen großen Chancen (Lundmark, Kapstadt, Hurtubise), die Wiener agierten defensiv - auch dank ihres extrem starken Goalies JP Lamoureux - sehr sicher. "Da ist noch lange nichts fix. Das wird noch eine lange Serie", prophezeite Wien-Coach Serge Aubin.

Somit steht es in der "Best of Seven"-Serie 1:0 für die Vienna Capitals. Sonntag (17) geht's in Klagenfurt weiter.

Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.