Do, 19. Juli 2018

Winter-Sex:

12.01.2017 10:44

So wird es heiß zur kalten Jahreszeit!

Liebe Julie, es ist superkalt draußen und kurz zusammengefasst: ich hasse das! Die Zehen sind kalt, Sex im Freien eine einzige Wunschvorstellung und ins Bett will ich nur, um mich unter der warmen Decke aufzuwärmen. Mein Freund ist entsprechend frustriert. Hast du Tipps? Laura

Liebe Laura,

US-Forscher haben herausgefunden, dass Frauen im Herbst und Winter mehr Östrogene produzieren und damit die Lust auf Sex gesteigert werden soll. Blickt man auf die eigene dicke Wolljacke, die Schneemann-Schlapfen und die mit Sternen verzierte Wohlfühlhose aus Flanell, kann man natürlich gerne daran zweifeln. Vor allem, wenn man in einer Wiener Altbauwohnung wohnt, bei der sich die Paarungsbereitschaft im Gleichklang mit der Außentemperatur bewegt ... Wer im Winter jedoch nur kalte Füße im Kopf hat, macht definitiv was falsch! Immerhin kann es gerade in der kalten Jahreszeit so richtig heiß werden! Hier 5 Tipps für Winter-Sex:

#1. Sexy Sauna
Ein erotisches Treffen in der Sauna kann die perfekte Lösung für Frostbeulen sein. Ihr seid nackt, entspannt - und im besten Fall nur zur zweit. In der intimen, herrlich warmen Atmosphäre steigt die Körpertemperatur jede Minute spürbar an.

#2. Feuchtgebiete
Was ist besser, als einen attraktiven Mann nackt zu sehen? Genau! Einen attraktiven Mann nackt und nass zu sehen. Schluss mit Gedanken an Rutschgefahr oder verschmiertes Make-up, ab unter die warme Dusche! - Feucht-fröhliches Vergnügen garantiert!

#3. Erotische Massage
Eine Massage ist wunderschön, vor allem wenn es draußen richtig kalt ist und ihr friert. Am besten ihr fangt mit den Füßen an und arbeitet euch langsam zu den Oberschenkeln hoch. Tipp: Ein wärmendes Massage-Öl verwenden. Rosmarin fördert beispielsweise die Durchblutung der Haut und sorgt damit für wohlige Wärme und - jede Menge Lust.

#4. Kino
Schluss mit dem Kopfkino, ab in einen richtigen Film! Die zahlreichen Kinos der Stadt laden vor allem im Winter zu einem Porno der besonderen Art: Einfach ab in einen nicht mehr gut besuchten Film, rauf in die letzte Reihe und - rein ins Vergnügen.

#5. Wellness - und Lusttempel
Kerzen & Kuschelmusik verwandeln jedes Schlafzimmer schnell in einen Lust-Tempel und das eigene Badezimmer in eine romantische Wellness-Oase. Aber,Achtung: Bedenkt ,dass es im Winter früh dunkel wird. Also: Vorhänge zu. Es reicht, wenn Nachbarn und Passanten einem beim Abendessen zusehen, da müssen sie ja nicht auch noch erleben, wie man den Nachtisch serviert. Außer natürlich - ihr steht drauf.

Und im Zweifelsfall empfehle ich eine Kutschenfahrt durch die verschneite Stadt. Dabei muss man sich - unter der Decke zusammengekuschelt - ja nicht aufs Händchenhalten beschränken.

In diesem Sinne:
Von wegen Winterschlaf - jetzt wird es heiß!
Julie

Wolltet ihr schon immer mal was über Sex wissen, habt euch aber nie getraut, zu fragen? Fragt Petite Julie! Schreibt einfach eine Email an julie@krone.at oder schickt ihr eine Facebook-Nachricht. Petite Julie hat bestimmt die richtige Antwort für euch ;)!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.