Mi, 22. August 2018

#Dormcest:

09.06.2016 12:49

"Ist Sex mit meiner WG-Mitbewohnerin ok?"

Liebe Julie, seit einiger Zeit wohne ich in einer WG. Es passt alles, kein Stress, kein Gezicke - wir verstehen uns super! Aber, irgendwie wäre WG PLUS schon reizvoll und auch sehr praktisch :-) Wie kann ich herausfinden, ob sie auch so denkt bzw. kann ich sie davon überzeugen, dass sich durch etwas rein Körperliches, wie Sex, am Zusammenleben nichts ändert?  Grüße, S.

Lieber S.,

damit eure gemeinsamen WG-Abende zukünftig mehr einer Orgie als einer Pyjama-Party gleichen, hier sechs sexy Tipps, um deine Mitbewohnerin von einer Affäre mit dir zu überzeugen:

#1. Sex mit dem Mitbewohner liegt total im Trend!
Sex mit dem Mitbewohner liegt momentan definitiv total im Trend, es gibt sogar einen eigens kreierten Mode-Begriff dafür: "Dormcest". Daher: Möchte sie mit der Zeit gehen, muss sie mit dir ins Bett gehen. Logisch, oder?

#2. Keine Peinlichkeiten
Zeige ihr das Partyfoto von ihr beim Schmusen mit dem fetten Fotografen, Arm in Arm mit dem Barkeeper oder halbnackt an der Gogo-Stage beim letzten Disco-Besuch. Der Vorteil an einer WG: Außerhalb der eigenen vier Wände bekommt Niemand etwas mit.

#3. Kein Walk of Shame
Du hast noch gut den Morgen in Erinnerung, als sie noch nicht ganz nüchtern zur Tür herein kam, die Haare vollkommen zerzaust, noch mit dem - mittlerweile etwas stinkendem - Gewand vom Vorabend bekleidet? Und sie erwähnt immer wieder, wie peinlich der Heimweg damals war?! Definitiv klar: Geht sie mit dir ins Bett, erspart sie sich den Walk of Shame. Immerhin wohnt ihr ja bereits zusammen.

#4. DU kennst sie.
Egal, ob mit dem Akne-Medikament in der Hand, mit Fettflecken am Shirt ob der riesen Pfefferoni-Pizza oder laut lallend um drei Uhr Früh die Wohnung betretend: Du hast fast alles schon gesehen! Schocken kann dich daher nichts mehr. Du begehrst sie, so wie sie ist. Was gibt's besseres?

#5. Es ist bequem!
Bock auf Sex, aber kein Lust, das Haus zu verlassen? WG-Sex ist vollkommen unkompliziert, kann zwischendurch erledigt werden und eignet sich hervorragend für egal welchen Abend, auch wenn man am nächsten Tag arbeiten muss. Es soll ein wenig romantischer sein? Wie wäre es mit einem Candle-Light-Dinner vorm eigenen Fernseher bei Vodka und Chips?

#6. Es gibt nichts zu verlieren!
"Was, wenn wir danach keine Freunde mehr sind?" Schwachsinn! Ihr seid jung, habt euren Spaß! Selbst, wenn es im Bett nicht so laufen sollte, wie erwartet: Mehr als eine peinliche Spannung kann euch nicht passieren. Und, wenn ihr ansonsten harmoniert, wieso sollte es dann ausgerechnet beim Sex nicht funktionieren?

Wie du herausfinden kannst, ob sie es auch will? Probier es einfach aus!

In diesem Sinne:
Warum in die Ferne schweifen, wenn die Gute liegt so nah!

Julie

Wolltet ihr schon immer mal was über Sex wissen, habt euch aber nie getraut zu fragen? Fragt Petite Julie! Schreibt einfach eine Email an julie@krone.at oder schickt ihr eine Facebook-Nachricht. Petite Julie hat bestimmt die richtige Antwort für euch ;)!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Storykommentare wurden deaktiviert.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.