Di, 19. Juni 2018

Handy-Ausweis

20.09.2016 18:02

Kärntner Linien setzen auf App für Schüler

Die Technik hält immer mehr Einzug in den Alltag, jetzt auch in die Schüler- und Lehrlingsfreifahrt - denn was den Busausweis für Kinder und Jugendliche angeht, setzt die "Verkehrsverbund Kärnten GmbH" seit diesem Schul- und Lehrjahr auf eine Smartphone-App. Beantragt werden muss der Ausweis trotzdem am Papier.

In der Theorie geht das ganz leicht: Die Schüler- bzw. Lehrlingsfreifahrtskarte wird wie immer beantragt - per Formular. Sobald der Ausweis da ist, einfach den "Google Play Store" bzw. "Apple App Store" öffnen, nach "Kärntner Linien" suchen, die kostenlose App downloaden und registrieren. Dazu braucht der jeweilige Schüler oder Lehrling eine E-Mail-Adresse und die Kundennummer, die auf den Ausweis gedruckt ist.

Bei der nächsten Fahrkartenkontrolle kann dann statt der kleinen Plastikkarte das Smartphone gezückt werden. Aber Achtung: Das Handy muss aufgeladen sein und über ausreichend Internetverbindung verfügen! Eine Video-Erklärung sehen Sie hier:

Soweit die Theorie, doch wie sieht die Praxis aus? "500 Schüler aus ganz Kärnten nutzen unsere App bereits", weiß Roland Fercher von der "Verkehrsverbund Kärnten GmbH", zu der auch die "Kärntner Linien" gehören. Doch nicht nur Schüler könnten die Smartphone-Applikation interessant finden: Sie informiert nämlich auch über Fahrpläne, Liniennetze sowie Preise und Tarife.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.