14.09.2006 16:07 |

Drei Verletzte

Flughafendach auf Menorca eingestürzt

Bei dem Einsturz eines Daches in einem Flughafen-Neubau auf der spanischen Ferieninsel Menorca sind am Donnerstag drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Die noch im Bau befindliche Konstruktion des Terminals habe vermutlich wegen der andauernd starken Regenfälle und des heftigen Windes auf den Balearen nachgegeben, teilten die Rettungskräfte mit. Das Unglück ereignete sich während Bauarbeiten an der neuen Dachkonstruktion.

Reisende seien nicht zu Schaden gekommen, weil das Terminal bisher nicht in Betrieb sei. Bei den Verletzten handele es sich um Bauarbeiter. Etwa 20 von ihnen befanden sich zum Zeitpunkt des Unglücks in dem Gebäude. Der Betrieb auf dem Flughafen Mahón sei durch den Dacheinsturz aber nicht beeinträchtigt worden, teilte ein Flughafensprecher mit.

Das Wetteramt hatte für die Balearen eine Unwetterwarnung herausgegeben. Es müsse mit starken Gewittern und Regenfällen von bis zu 40 Litern pro Quadratmeter gerechnet werden. Am Dienstag war bei Unwettern auf Mallorca eine 83-Jährige ums Leben gekommen. In Barcelona beeinträchtigten starke Regenfälle am Donnerstag den Flugverkehr.

Dienstag, 21. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.