Di, 19. Juni 2018

Spektakulär

01.09.2016 08:54

Frau am Seil ins Spital geflogen

Ein spektakulärer Rettungflug fand Mittwochabend in Klagenfurt statt: Nach einem Kreislaufkollaps wurde eine 49-jährige Urlauberin aus Köln mit dem Notarzthubschrauber C11 an einem 30 Meter langen Seil hängend über die Stadt zum Krankenhaus transportiert.

Die Deutsche (49) erlitt während ihrer Wanderung auf dem Klagenfurter Kreuzbergl einen Kreislaufkollaps und brach zusammen. Weil der Rettungswagen die Frau nicht aus dem unwegsamen Gelände bergen konnte, wurde der Notarzthubschrauber "Christophorus 11" des ÖAMTC alarmiert.

Doch auch mit dem Hubschrauber gab es Probleme: Da es keinen Platz zum Landen gab, mussten sich Notarzt und Flugretter zur Frau abseilen. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde die Urlauberin dann mit dem 30 Meter langen Rettungsseil geborgen. Im Bergesack wurde sie über die Innenstadt ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.